Kinderschutz-Zentrum Leipzig

Prävention

Sophie Pasch

Kinderschutz-Zentrum Leipzig
Brandvorwerkstraße 80
04275 Leipzig

Tel.: (0176) 86 20 72 53 (Sophie Pasch)

Tel.: (0341) 960 28 37

Fax: (0341) 09 60 28 38

E-Mail: pasch@kinderschutz.leipzig.de (Sophie Pasch)

E-Mail: info@kinderschutz-leipzig.de

Internet: http://www.kinderschutz-leipzig.de/angebote/praevention-sexueller-grenzverletzungen.html

 

Kosten:

Für die Schulen entsteht ein geringer Materialkostenbeitrag.

 

Hauptinhalte:

  • Prävention (sexueller) Grenzverletzungen
  • Selbstwert- und Selbstbewusstseinsstärkung
  • Stärkung eines positiven Körpergefühls
  • Gefühlswahrnehmung
  • gute und schlechte Geheimnisse
  • Grenzen wahren und Grenzen schützen
  • Hilfe suchen und Hilfe finden
  • Informationen zu sexuellen Rechten und sexualisierter Gewalt
  • präventive Haltung für den erzieherischen Alltag
  • Handlungskompetenz für Fachkräfte im Umgang mit Vermutungen zu sexuellen Grenzverletzungen und sexuellem Missbrauch
  • "Ich bin stark" für Eltern, Lehrer*innen und Kinder der 3./4. Klasse
  • "Sexuelle Rechte und Grenzverletzungen" für Schüler*innen der 6. Klasse und ihre Eltern
  • "Starke Kinder" Hortprojekte
  • Elternabende zum Thema: Wie kann ich mein Kind schützen?
  • weitere Angebote können umfassen: Workshops, Schulungen, Projekttage und Weiteres. Die Angebote werden auf die Bedarfe Ihrer Einrichtung angepasst.

 

Zielgruppen:

 

  • Kinder und Jugendliche
  • Eltern/teile
  • Erzieher*innen in Kita, Hort oder Familienzentrum
  • Lehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen, Leiter*innen an Grundschulen oder weiterführenden Schulen
  • Sozialpädagog*innen in der Kinder- und Jugendhilfe